Startseite UB

Literarische Strategien narrativer Identitätsbildung. Eine Untersuchung der frühen Chroniken des Deutschen Ordens

Neecke, Michael (2008) Literarische Strategien narrativer Identitätsbildung. Eine Untersuchung der frühen Chroniken des Deutschen Ordens. PhD, Universität Regensburg.

Full text not available from this repository.


Abstract (German)

Die Untersuchung beschäftigt sich mit den frühen Chroniken des Deutschen Ordens. Es wird danach gefragt, welche Rolle literarische Erzählbausteine, Verweisungen und Zitate bei der chronikalischen Selbstdarstellung der Korporation spielen. Die Bedeutung des literarischen Erzählens für die Konstruktion von ‚Identität‘, so die zu überprüfende Hypothese, erschöpft sich nicht in der passiv-medialen ...

plus


Export bibliographical data



Item Type:Thesis (PhD)
Date:2008
Referee:Prof. Dr. Edith Feistner and Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke
Date of exam:10 October 2007
Institutions:Languages and Literatures > Institut für Germanistik > Lehrstuhl für Ältere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Edith Feistner)
Languages and Literatures > Institut für Germanistik > Lehrstuhl für Ältere Deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Edith Feistner)
Subjects:800 Literature > 830 Literatures of Germanic languages
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Owner: Michael Neecke
Deposited On:16 Dec 2009 10:10
Last Modified:21 Apr 2010 14:16
Item ID:11705
Owner Only: item control page
  1. University

University Library

Publication Server

Contact person
Gernot Deinzer

Telefon 0941 943-2759
Contact