Startseite UR

Role of chemokines in glomerular diseases

Banas, B. und Wenzel, U. und Stahl, R. A. und Schlöndorff, D. (1996) Role of chemokines in glomerular diseases. Kidney & blood pressure research 19 (5), S. 270-280.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

Various immunological and nonimmunological glomerular diseases were found to be associated with an influx of leukocytes into the diseased kidney. Chemotactic factors are likely to play an important role in determining the characteristic cellular infiltration. The human superfamily of chemoattractant cytokines -so-called chemokines-comprises over 20 members which show different properties in ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1996
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Innere Medizin II
Identifikationsnummer:
WertTyp
8956239PubMed-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Nein
Eingebracht am:08 Mrz 2007
Zuletzt geändert:05 Aug 2009 13:26
Dokumenten-ID:1253
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner