Startseite UR

Theta oscillations predict the detrimental effects of memory retrieval

Hanslmayr, Simon und Staudigl, Tobias und Aslan, Alp und Bäuml, Karl-Heinz T. (2010) Theta oscillations predict the detrimental effects of memory retrieval. Cognitive, Affective, and Behavioral Neuroscience 10 (3), S. 329-338.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Retrieving a target item from episodic memory typically enhances later memory for the retrieved item but causes forgetting of competing irrelevant memories. This finding is termed retrieval-induced forgetting, and is assumed to be the consequence of an inhibitory mechanism resolving retrieval competition. The present study examines brain oscillatory processes related to retrieval-induced ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2010
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:02 Mrz 2010 11:47
Zuletzt geändert:03 Jun 2011 08:34
Dokumenten-ID:13193
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner