Startseite UR

Entwicklung und Evaluierung einer Methode zur Immobilisierung von Organokatalysatoren auf der Basis einer kupferkatalysierten [3+2]-Cycloaddition

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-136574

Mager, Ina (2011) Entwicklung und Evaluierung einer Methode zur Immobilisierung von Organokatalysatoren auf der Basis einer kupferkatalysierten [3+2]-Cycloaddition. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand
PDF
Download (2MB)

Zusammenfassung (Deutsch)

Zur Verminderung von Umweltbelastungen und um organokatalytische Reaktionen mit ihren schnell wachsenden Anwendungsmöglichkeiten auch für industrielle Anwendungen etablieren zu können, schien es viel versprechend, auf Basis erster erfolgreicher Immobilisierungen eine generelle Methodik zur kovalenten Verankerung von Organokatalysatoren auf polymeren Trägern zu entwickeln. Es sollte daher ein ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Englisch)

Aiming at more sustainable processes it seemed to be promising, based on first successful immobilizations, to develop a broadly applicable method for the linkage of organocatalysts. Using a triazol-linker, which is formed in a copper-catalyzed [3+2]-cycloaddition offers some crucial advantages. Triazoles are very stable structures and its formation is an atom economic reaction avoiding side ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:1 April 2011
Begutachter (Erstgutachter):Dr. Kirsten Zeitler und Prof. Dr. Oliver Reiser und Prof. Dr. Burkhard König
Tag der Prüfung:19 März 2010
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Organische Chemie
Stichwörter / Keywords:Organokatalyse, Immobilisierung, N-heterocyclische Carbene, Diphenylprolinolether, Imidazolidinone, Recycling, kupferkatalysierte [3+2]-Cycloaddition, organocatalysis, immobilization, N-heterocyclic carbenes, diphenylprolinolether, imidazolidinones, recyclability, copper-catalyzed [3+2]-cycloaddition
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:01 Apr 2011 06:29
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 17:06
Dokumenten-ID:13657
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner