Startseite UR

Prognostic impact of genetic instability in CD34 positive hemat opoietic progenitor cells from patients with AML in first complete remission

Reichle, A. und Zaiss, M. und Panzer, B. und Wilk, P.J. und Rothe, G. und Andreesen, Reinhard und Hofstädter, F. und Dietmaier, W. (2003) Prognostic impact of genetic instability in CD34 positive hemat opoietic progenitor cells from patients with AML in first complete remission. Blood 32 (3), S. 299-305.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Autologous transplantation in de novo AML may provide us with some clues to the nature of leukemogenesis. The present study used for the first time positively selected CD34+ cells from leukapheresis products (<0.1% minimal residual disease by FACS analysis) collected during first complete remission (CR) of de novo AML (n = 43) following double induction or consolidation according AMLCG ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2003
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Innere Medizin III (Hämatologie und Internistische Onkologie)
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:04 Mai 2010 06:39
Zuletzt geändert:04 Mai 2010 06:39
Dokumenten-ID:14635
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner