Startseite UR

Interdisziplinäre onkologische Nachsorge am Beispiel von unabhängigen Zweittumoren nach Harnblasenkarzinom


Klotz, T. und Hofstädter, Ferdinand und Gerken, M. (2003) Interdisziplinäre onkologische Nachsorge am Beispiel von unabhängigen Zweittumoren nach Harnblasenkarzinom. Der Urologe, Ausg. A 42, S. 1485-1490.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Die Tumornachsorge beim Harnblasenkarzinom erfolgt v. a. unter dem Aspekt der Erkennung eines Rezidivs oder einer Metastasierung des Primärtumors. Die Frage nach unabhängigen Zweittumoren spielt bislang keine Rolle. Im Tumorzentrum Regensburg wurden 921 Männer (mittleres Alter 65,4 Jahre) und 339 Frauen (mittleres Alter 68,0 Jahre) mit der Erstdiagnose Harnblasenkarzinom im Zeitraum 1990–1997 ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2003
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Pathologie
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1007/s00120-003-0396-2DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:10 Mai 2010 07:13
Zuletzt geändert:10 Mai 2010 07:13
Dokumenten-ID:14693
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner