Startseite UR

Kontrollierte Oligomerisierung von Lewis-Säure/Base-stabilisierten Phosphanylalanen [Controlled oligomerisation of Lewis acid/base stabilised phosphanylalanes]

Bodensteiner, Michael und Vogel, Ulf und Timoshkin, Alexey Y. und Scheer, Manfred (2009) Kontrollierte Oligomerisierung von Lewis-Säure/Base-stabilisierten Phosphanylalanen [Controlled oligomerisation of Lewis acid/base stabilised phosphanylalanes]. Angewandte Chemie 121 (25), S. 4700-4704.

[img]PDF
Download (355kB) - Nur für Mitarbeiter des Archivs

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Durch Feinabstimmung der Temperatur- und Lösungsmittelbedingungen gelingt die kontrollierte H2-Eliminierung aus dem Lewis-Säure/Base-stabilisierten Phosphanylalan 1 (siehe Schema). Das entstehende cyclo-Trimer 2 bildet durch weitere H2-Eliminierung die Leiterverbindung 3. 2 und 3 sind die ersten Vertreter einer neuen Substanzklasse von 13/15-Verbindungen ohne zusätzliche Donor-Akzeptor-Bindungen innerhalb des Gerüsts


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:15 Mai 2009
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Anorganische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Manfred Scheer
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/ange.200901064DOI
Stichwörter / Keywords:Aluminium; H2-Eliminierungen; Lewis-Basen; Lewis-Säuren; Phosphor
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:07 Jun 2010 12:12
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 13:30
Dokumenten-ID:15088
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner