Startseite UR

Antimon-Wolfram-Dreifachbindung: ein stabiler Komplex mit terminalem Sb-Liganden

Balázs, Gábor und Sierka, Marek und Scheer, Manfred (2005) Antimon-Wolfram-Dreifachbindung: ein stabiler Komplex mit terminalem Sb-Liganden. Angewandte Chemie 117 (31), S. 4999-5003.

[img]PDF
Download (129kB) - Nur für Mitarbeiter des Archivs

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Das intermediär gebildete Li[(Me3Si)2CHSb(H)] reagiert mit [(N3N)WCl] zu [(N3N)WSb], dem ersten Komplex mit einem terminalen Sb-Liganden (siehe Struktur). Spektroskopische Eigenschaften und die Röntgenkristallstruktur bestätigen das Vorliegen einer WSb-Dreifachbindung, und ein Vergleich der Bindungssituation in der Reihe [(N3N)WE] (E=P, As, Sb, Bi) weist auf eine nur schwache Polarisierung der Bindung hin.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:6 Juli 2005
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Anorganische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Manfred Scheer
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/ange.200500781DOI
Stichwörter / Keywords:Antimon; Bindungsanalyse; Dichtefunktionalrechnungen; Pnicogenliganden; Wolfram
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:07 Jun 2010 13:04
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 13:33
Dokumenten-ID:15212
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner