Startseite UR

Densitometrische Bestimmung einiger Aminoglykosid- und Peptid- Antibiotika

Breitinger, M. und Paulus, H. und Wiegrebe, Wolfgang (1980) Densitometrische Bestimmung einiger Aminoglykosid- und Peptid- Antibiotika. Deutsche Apotheker Zeitung 120 (36), S. 1699-1702.

[img]
Vorschau
PDF
Download (906kB)

Zusammenfassung

Die quantitative Trennung der drei Antibiotika Bacitracin,
Polymyxin, Neomycinsulf at und der Gentamicin-Bestandteile
mit anschließender selektiver Fluoreszenzmessung nach
Derivatisierung mit Fluram eröffnet eine densitometrische
Bestimmungsmethode für Antibiotika, die eine basische
NH2-Gruppe besitzen. Zersetzungsprodukte mit NH2-Gruppen
lassen sich auf diese Weise sehr empfindlich nachweisen
und bestimmen.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1980
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Pharmazie > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Prof. Wiegrebe
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:22 Jun 2010 09:54
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 13:40
Dokumenten-ID:15504
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner