Startseite UR

On the Growth Effects of North-South Trade: The Role of Labor Market Flexibility

Arnold, Lutz G. (2002) On the Growth Effects of North-South Trade: The Role of Labor Market Flexibility. Journal of International Economics 58 (2), S. 451-466.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

This paper examines the impact of intensified North–South intra-industry trade from a growth theoretic perspective. It incorporates unemployment into Helpman’s [Econometrica 61 (1993) 1247] model of North–South trade. We assume that those Northern workers who lose their jobs due to imitation remain unemployed for a given (expected) length of time, so that imitation in the South causes frictional ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2002
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie > Lehrstuhl für Theoretische Volkswirtschaft (Prof. Dr. Lutz Arnold)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1016/S0022-1996(01)00174-XDOI
Stichwörter / Keywords:North–South trade; Endogenous growth; Labor market flexibility
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:28 Jun 2010 06:33
Zuletzt geändert:28 Jun 2010 06:33
Dokumenten-ID:15559
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner