Startseite UR

M1P(SiMe3)2 (M1 = Li, Na, K) - Ein Baustein zur Synthese von iso-Tetraphosphanen des Typs P(PR2)3 (R = Ph, cyclo-C6H11(Cy))

Scheer, Manfred und Gremler, S. und Herrmann, E.-G. und Grünhagen, U. und Dargatz, Manfred und Kleinpeter, E. (1991) M1P(SiMe3)2 (M1 = Li, Na, K) - Ein Baustein zur Synthese von iso-Tetraphosphanen des Typs P(PR2)3 (R = Ph, cyclo-C6H11(Cy)). Zeitschrift für anorganische und allgemeine Chemie 600 (1), S. 203-210.

[img]PDF
Download (388kB) - Nur für Mitarbeiter des Archivs

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Die Reaktion von M1P(SiMe3)2 (M1 = Li, Na, K) mit Diorganochlorphosphanen führt zur Bildung der iso-Tetraphosphane des Typs P(PR2)3 (R = Ph, Cy). 31P-NMR-spektroskopisch konnte der stufenweise Aufbau über Di- und Triphosphane als Zwischenprodukte nachgewiesen werden. Für t-Bu2PCl bleibt die Reaktion aus sterischen Gründen auf der Stufe des Triphosphans (t-Bu2P)2PH stehen. Es zeigt sich folgende Abstufung in der Reaktivität der Alkaliphosphide M1P(SiMe3)2: K > Na > Li.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1991
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Anorganische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Manfred Scheer
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/zaac.19916000128DOI
Stichwörter / Keywords:Alkali metal-bis(trimethylsilyl) phosphides; iso-tetraphosphines; (PP)-bond formation
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:12 Jul 2010 12:34
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 13:51
Dokumenten-ID:15819
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner