Startseite UR

A network model for the emergence of orientation maps and local lateral circuits

Burger, Thomas und Lang, Elmar (1999) A network model for the emergence of orientation maps and local lateral circuits. In: Mira, José, (ed.) Foundations and tools for neural modeling. IWANN’99, Alicante, Spain, June 2–4, 1999. Proceedings, Volume I. Lecture notes in computer science, 1606. Springer, Berlin, S. 421-430. ISBN 3-540-66069-0.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://www.springerlink.com/content/vr2t5502g627586r/fulltext.pdf


Zusammenfassung

We present a nonlinear, recurrent neural network model of the primary visual cortex with separate ON/OFF-pathways and modifiable afferent as well as intracortical synaptic couplings. Orientation maps emerge driven by random input stimuli. Lateral coupling structures self-organize into DOG profiles under the influence of pronounced emerging cortical activity blobs. The model’s architecture and features are, compared with former models, well justified neurobiologically.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:1999
Institutionen:Biologie und Vorklinische Medizin > Institut für Biophysik und physikalische Biochemie > Prof. Dr. Elmar Lang
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1007/BFb0098199DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 570 Biowissenschaften, Biologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:28 Sep 2010 05:45
Zuletzt geändert:28 Sep 2010 05:45
Dokumenten-ID:16849
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner