Startseite UR

A robust model for spatiotemporal dependencies

Theis, Fabian J. und Gruber, Peter und Keck, Ingo R. und Lang, Elmar (2008) A robust model for spatiotemporal dependencies. Neurocomputing 71 (10-12), S. 2209-2216.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Real-world data sets such as recordings from functional magnetic resonance imaging (fMRI) often possess both spatial and temporal structures. Here, we propose an algorithm including such spatiotemporal information into the analysis, and reduce the problem to the joint approximate diagonalization of a set of autocorrelation matrices. We demonstrate the feasibility of the algorithm by applying it to fMRI analysis, where previous approaches are outperformed considerably.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2008
Institutionen:Biologie und Vorklinische Medizin > Institut für Biophysik und physikalische Biochemie > Prof. Dr. Elmar Lang
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1016/j.neucom.2007.06.012DOI
Klassifikation:
NotationArt
07.05.Kf; 87.61.−c; 05.40.−a; 05.45.TpPACS
Stichwörter / Keywords:Blind source separation; Independent component analysis; Functional magnetic resonance imaging; Autodecorrelation
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 570 Biowissenschaften, Biologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:05 Okt 2010 06:36
Zuletzt geändert:05 Okt 2010 06:36
Dokumenten-ID:16912
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner