Startseite UR

Wie wahr sind Glaubensbekenntnisse? Die Bedeutung von Glaubensbekenntnissen für das Wahrheitsbewußtsein der Religionen

Schwarz, Hans (1994) Wie wahr sind Glaubensbekenntnisse? Die Bedeutung von Glaubensbekenntnissen für das Wahrheitsbewußtsein der Religionen. In: Kerber, Walter und Seiwert, Hubert, (eds.) Die Wahrheit der Religionen : ein Symposion. Kindt, München, S. 139-157. ISBN 3-925412-15-8.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:1994
Institutionen:Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften > Institut für Evangelische Theologie > Lehrstuhl für Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen - Prof. Dr. Matthias Heesch
Dewey-Dezimal-Klassifikation:200 Religion > 230 Theologie, Christentum
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:01 Feb 2011 09:50
Zuletzt geändert:01 Feb 2011 09:50
Dokumenten-ID:19315
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner