Startseite UR

Direct evidence of endothelial injury during cardiopulmonary bypass by demonstration of circulating endothelial cells

Schmid, Franz-Xaver und Floerchinger, Bernhard und Vudattu, Nalini Kumar und Eissner, Günther und Haubitz, Marion und Holler, Ernst und Andreesen, Reinhard und Birnbaum, Dietrich E. (2006) Direct evidence of endothelial injury during cardiopulmonary bypass by demonstration of circulating endothelial cells. Perfusion 21 (3), S. 133-137.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Endothelial activation is considered a key process in the development of a whole body inflammatory response secondary to cardiopulmonary bypass (CPB). Increased levels of a multitude of soluble mediators have been described as being released during and after cardiac surgery. Circulating endothelial cells have recently been established as a novel marker of endothelial damage in a variety of ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:Mai 2006
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Herz-, Thorax- und herznahe Gefäßchirurgie
Identifikationsnummer:
WertTyp
16817285PubMed-ID
10.1191/0267659106pf860oaDOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:30 Mrz 2007
Zuletzt geändert:20 Apr 2010 09:03
Dokumenten-ID:1935
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner