Startseite UR

German valuation: Review of methods and legal framework

Schnaidt, Tobias und Sebastian, Steffen P. (2012) German valuation: Review of methods and legal framework. Journal of Property Investment & Finance 30 (2), S. 145-158.

Dies ist die aktuelle Version dieses Eintrags.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Andere URL zum Volltext: http://dx.doi.org/10.1108/14635781211206896


Zusammenfassung

Purpose – There is a continuing discussion about whether German valuation methods are inaccurate and inferior to the British standard, and the enduring efforts for a European and internationally standardised valuation method and value definitions intensify this discussion. The German valuation system is said to lead to valuations which do not reflect actual market conditions and excessive ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2012
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung (Prof. Dr. Steffen Sebastian)
Wirtschaftswissenschaften > IRE|BS > Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung (Prof. Dr. Steffen Sebastian)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte
Stichwörter / Keywords:Germany, Market value, Open market value, Property, Smoothing methods, Standardization, Valuation methods, Valuation standards
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:15 Jul 2011 07:14
Zuletzt geändert:18 Apr 2014 11:16
Dokumenten-ID:21215

Verfügbare Versionen dieses Eintrags

Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner