Startseite UR

Die seltsam stabile Größenstruktur deutscher Städte. Das Zipfsche Gesetz und seine Implikationen für urbane Regionen

Just, Tobias und Stephan, Patrick (2009) Die seltsam stabile Größenstruktur deutscher Städte. Das Zipfsche Gesetz und seine Implikationen für urbane Regionen. In: Schäfer, Wolf und Schneider, Andrea und Thomas, Tobias, (eds.) Märkte und Politik - Einsichten aus Perspektive der politischen Ökonomie [Festschrift für Klaus W. Zimmermann] = Markets and politics - Insights from a political economy perspective. Metropolis-Verl., Marburg, S. 221-247. ISBN 978-3-89518-781-0.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:2009
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > IRE|BS > Immobilienwirtschaft (Prof. Dr. Tobias Just)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:10 Okt 2011 11:58
Zuletzt geändert:28 Mrz 2015 06:40
Dokumenten-ID:22274
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner