Startseite UR

Obesity is a negative predictor of success after surgery for complex anal fistula.

Schwandner, O (2011) Obesity is a negative predictor of success after surgery for complex anal fistula. BMC gastroenterology 11, S. 61.

[img]
Vorschau
PDF
Download (203kB)

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Obese patients are at higher risk for failure after surgery for complex anal fistula.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:23 Mai 2011
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Chirurgie
Identifikationsnummer:
WertTyp
14978618PubMed-ID
10.1186/1471-230X-11-61DOI
Klassifikation:
NotationArt
AdolescentMESH
AdultMESH
AgedMESH
Digestive System Surgical Procedures/methodsMESH
FemaleMESH
HumansMESH
MaleMESH
Middle AgedMESH
Multivariate AnalysisMESH
Obesity/complicationsMESH
Prospective StudiesMESH
Rectal Fistula/surgeryMESH
RecurrenceMESH
ReoperationMESH
Surgical FlapsMESH
Treatment OutcomeMESH
Young AdultMESH
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:12 Apr 2012 11:11
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 18:46
Dokumenten-ID:23785
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner