Startseite UR

Wissen in Geschichten. Zur wechselseitigen Erhellung von Literatur, Medien und Wissenschaft

Dotzler, Bernhard (2009) Wissen in Geschichten. Zur wechselseitigen Erhellung von Literatur, Medien und Wissenschaft. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 32, S. 319-328.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/bewi.200901413/pdf


Zusammenfassung

Knowledge in Stories. On the Mutual Lucidation of Literature, Media, and Science. What are science studies for? The article faces this question by arguing, 1. that they can help to improve literary criticism, and 2. that such an improved criticism allows to recognize how knowledge, whether scientific or not, is linked with history and culture respectively. Both aspects are demonstrated by some ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2009
Institutionen:Sprach- und Literatur- und Kulturwissenschaften > Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK) > Lehrstuhl für Medienwissenschaft
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/bewi.200901413DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 100 Philosophie
800 Literatur > 800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:20 Apr 2012 14:06
Zuletzt geändert:20 Apr 2012 14:06
Dokumenten-ID:23884
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner