Startseite UR

Konduktives Knochenersatzmaterial mit variabler Antibiotikaversetzung ( = Conductive bone substitute material with variable antibiotic delivery)

Englert, Carsten und Angele, Peter und Fierlbeck, J. und Dendorfer, S. und Schubert, T. und Müller, Rainer und Lienhard, S. und Zeller, J. und Nerlich, Michael und Neumann, C. (2007) Konduktives Knochenersatzmaterial mit variabler Antibiotikaversetzung ( = Conductive bone substitute material with variable antibiotic delivery). Der Unfallchirurg 110 (5), S. 408-413.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

BACKGROUND: A new bone substitute, consisting of hydroxylapatite and calcium sulphate, was prepared in two formulations and analysed for its mechanical strength and antibiotic elution. MATERIAL AND METHODS: The bone substitute PerOssal has osteoconductive and degradable properties. The material has a built-in capillary structure, which results in an immediate fluid uptake. Antibiotics ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2007
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Physikalische und Theoretische Chemie > Lehrstuhl für Chemie IV - Physikalische Chemie (Solution Chemistry) > Prof. Dr. Werner Kunz
Identifikationsnummer:
WertTyp
17318311PubMed-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:19 Jun 2012 06:16
Zuletzt geändert:19 Jun 2012 06:18
Dokumenten-ID:24946
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner