Startseite UR

Transferforschung

Mandl, Heinz und Gruber, Hans (1999) Transferforschung. In: Kaiser, Franz-Josef und Pätzold, Günter, (eds.) Wörterbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 375–376. ISBN 3-7815-0912-5 (Klinkhardt).

WarnungEs ist eine neuere Version dieses Eintrags verfügbar.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Transferforschung Transfer bezeichnet die Übertragung von Wissen bzw. Problemlösungen von einer Ausgangs bzw. Quell-Situation auf eine Anwendungs bzw. Ziel-Situation. In vielen Laboruntersuchungen zeigte sich, daß Versuchspersonen spontan nur sehr selten Transfer zeigen. Der gleiche Befund konnte bei Felduntersuchungen festgestellt werden: Lernenden gelingt es häufig nicht, in einer ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:1999
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Pädagogik > Lehrstuhl für Pädagogik III (Prof. Dr. Hans Gruber)
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:17 Okt 2012 11:34
Zuletzt geändert:17 Okt 2012 11:34
Dokumenten-ID:26361

Verfügbare Versionen dieses Eintrags

Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner