Startseite UR

Hepatic steatosis causes induction of the chemokine RANTES in the absence of significant hepatic inflammation

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-265318

Nießen, Christoph (2012) Hepatic steatosis causes induction of the chemokine RANTES in the absence of significant hepatic inflammation. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand
PDF
Download (6MB)

Zusammenfassung (Englisch)

Nonalcoholic fatty liver disease (NAFLD) encompasses a spectrum ranging from simple steatosis to cirrhosis. Hepatocellular lipid accumulation is a hallmark of both nonalcoholic steatosis and steatohepatitis (NASH). The latter develops upon pro-inflammatory cell infiltration and is widely considered as the first relevant pathophysiological step in NAFLD-progression. The chemokine CCL5/RANTES plays ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Deutsch)

Einführung Die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung beschreibt ein weites Spektrum von Erkrankungen, das von einfacher Leberverfettung (Steatosis) bis zu nichtalkoholischer Steatohepatitis, die mit als Hauptursache der nicht-cholestatischen Leberzirrhose und damit als Vorstufe eines Leberzellkarzinomes gilt. Die genaue Ursache der nicht-alkoholischen Fettleberhepatitis ist nicht genau bekannt. ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:25 Oktober 2012
Begutachter (Erstgutachter):Prof. Dr. Claus Hellerbrand und Prof. Dr. Andreas Schreyer
Tag der Prüfung:9 Oktober 2012
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Innere Medizin I
Stichwörter / Keywords:NAFLD, RANTES, Steatosis hepatis
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:25 Okt 2012 09:02
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 19:19
Dokumenten-ID:26531
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner