Startseite UR

Bewusstes vs. unbewusstes Lernen: Neue Ergebnisse zu einer alten Kontroverse

Hammerl, Marianne (1993) Bewusstes vs. unbewusstes Lernen: Neue Ergebnisse zu einer alten Kontroverse. In: Montada, Leo, (ed.) Bericht über den 38. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Trier 1992. Bd. 2. Hogrefe, Göttingen, S. 199-206. ISBN 3-8017-0667-2.

[img]
Vorschau
PDF
Download (986kB)

Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:1993
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Lehrstuhl für Psychologie (Sozial- und Organisationspsychologie) - Prof. Dr. Marianne Hammerl
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:08 Nov 2012 13:40
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 19:26
Dokumenten-ID:26603
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner