Startseite UR

Helical Chirality in Pentacoordinate Zinc Complexes - Selective Access to Both Pseudoenantiomers with One Ligand Configuration

Seitz, Michael und Stempfhuber, Sabine und Zabel, Manfred und Schütz, Martin und Reiser, Oliver (2005) Helical Chirality in Pentacoordinate Zinc Complexes - Selective Access to Both Pseudoenantiomers with One Ligand Configuration. Angewandte Chemie International Edition 44 (2), S. 242-245.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://dx.doi.org/10.1002/anie.200460843


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:27 Dezember 2005
Zusätzliche Informationen (Öffentlich):Auch erschienen als: M. Seitz, S. Stempfhuber, M. Zabel, M. Schütz, O. Reiser (2005) Helicale Chiralität in pentakoordinierten Zink-Komplexen - selektiver Zugang zu beiden Pseudoenantiomeren mit nur einer Ligandenkonfiguration. Angewandte Chemie, 117(2). pp. 246-249.
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Organische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Oliver Reiser
Chemie und Pharmazie > Institut für Anorganische Chemie
Chemie und Pharmazie > Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/anie.200460843DOI
Stichwörter / Keywords:bisoxazoline ligands; coordination chemistry; helical chirality; stereogenic metal centers; zinc
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:06 Okt 2006
Zuletzt geändert:05 Aug 2009 13:22
Dokumenten-ID:351
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner