Startseite UB

Ein Modell zur Analyse des Limitorder-Tradings in Index-Futures-Märkten

Dorfleitner, Gregor and Bamberg, Günter (1999) Ein Modell zur Analyse des Limitorder-Tradings in Index-Futures-Märkten. OR Spectrum 21 (1-2), pp. 239-257.

[img]PDF
Download (152kB) - Repository staff only

at publisher (via DOI)


Abstract

Die meisten Index-Futures-Positionen werden nicht bis Ablauf gehalten, sondern vorzeitig glattgestellt, etwa mittels eines Limitauftrags. Diese Vorgehensweise wird in der vorliegenden Arbeit auf ihre Vorteilhaftigkeit hin untersucht. Dabei wird der Verlauf des Futures-Kurses als geometrische Brownsche Bewegung mit Drift modelliert, wodurch interessierende Größen wie die Erfolgswahrscheinlichkeit ...

plus


Export bibliographical data

Item Type:Article
Date:February 1999
Institutions:Business, Economics and Information Systems > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Finanzierung (Prof. Dr. Gregor Dorfleitner)
Research groups and research centres:Immobilien- und Kapitalmärkte, Immobilien- und Kapitalmärkte
Identification Number:
ValueType
10.1007/s002910050088DOI
Keywords:Index-Futures; Limit-Strategie; Absorbierte Brownsche Bewegung
Subjects:300 Social sciences > 330 Economics
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Unknown
Owner: Gregor Dorfleitner
Deposited On:19 Jun 2008 12:44
Last Modified:13 Mar 2014 10:30
Item ID:4072
Owner Only: item control page
  1. University

University Library

Publication Server

Contact person
Gernot Deinzer

Telefon 0941 943-2759
Contact