Startseite UR

Picolinic Acids as Inhibitors of Dopamine b-Monooxygenase: QSAR and Putative Binding Site

Dove, Stefan (2004) Picolinic Acids as Inhibitors of Dopamine b-Monooxygenase: QSAR and Putative Binding Site. Archiv der Pharmazie 337 (12), S. 645-653.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Andere URL zum Volltext: http://www3.interscience.wiley.com/journal/109857450/abstract


Zusammenfassung

Dopamine b-monooxygenase (DBM, EC 1.14.17.1) catalyzes the oxidn. of dopamine into (R)-noradrenaline. DBM inhibitors may act as antihypertensive drugs. A series of 22 picolinic acids substituted in 4- and 5-position was previously synthesized and tested for inhibition of DBM from bovine adrenal medulla. The QSAR of these compds. were investigated by Hansch anal. and comparative mol. field ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2004
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Pharmazie > Lehrstuhl Pharmazeutische / Medizinische Chemie II (Prof. Buschauer)
Identifikationsnummer:
WertTyp
2005:53484Andere
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 570 Biowissenschaften, Biologie
500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:21 Jan 2009 17:45
Zuletzt geändert:05 Aug 2009 13:50
Dokumenten-ID:5403
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner