Startseite UR

Chemistry in Motion - Unidirectional Rotating Molecular Motors
Chemie mit Bewegung - molekulare 'Motoren' mit Vorzugsdrehrichtung

Mandl, C. P. und König, B. (2004) Chemistry in Motion - Unidirectional Rotating Molecular Motors
Chemie mit Bewegung - molekulare 'Motoren' mit Vorzugsdrehrichtung.
Angew. Chem. 116, 1650 - 1652.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

Molecules are in constant motion, if
not frozen around 0 K, but their Brownian
motion is random. Overcoming this
randomizing effect and generating directional
motion at the molecular level
with artificial systems is still a challenge.
Research in this area is inspired by the
vision of transferring the concept of an
engine or a motor to the molecular
level.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2004
Zusätzliche Informationen (Öffentlich):auch erschienen in: Angew. Chem. Int. Ed. 43, 1622 - 1624 (2004)
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Organische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Burkhard König
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1002/anie.200301697DOI
15038026 PubMed-ID
Stichwörter / Keywords:catenanes · isomerization · macrocycles · photochemistry
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:05 Mrz 2009 10:54
Zuletzt geändert:11 Mrz 2011 09:06
Dokumenten-ID:6241
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner