Startseite UR

Establishment of an Extraction Method for the Recovery of Tattoo Pigments from Human Skin Using HPLC Diode Array Detector Technology

Engel, E. und Santarelli, F. und Vasold, R. und Ulrich, H. und Maisch, T. und König, B. und Landthaler, M. und Gopee, N. V. und Howard, P. C. und Bäumler, W. (2006) Establishment of an Extraction Method for the Recovery of Tattoo Pigments from Human Skin Using HPLC Diode Array Detector Technology. Anal. Chem. 78, 6440 - 6447.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Tattooing is a widespread process of puncturing pigments into skin, whereas the resulting concentration inside the skin remains unknown. Many tattoo colorants are organic pigments, such as azo pigments, manufactured for other uses. To remove tattoos from skin, laser pulses at very high intensities are applied to the skin to destroy the tattoo pigments. Recent investigations have shown that ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2006
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Dermatologie und Venerologie
Chemie und Pharmazie > Institut für Organische Chemie > Lehrstuhl Prof. Dr. Burkhard König
Projekte:GRK 760, Graduiertenkolleg Medizinische Chemie
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1021/ac0607461DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:05 Mrz 2009 10:54
Zuletzt geändert:09 Nov 2010 08:33
Dokumenten-ID:6269
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner