Go to content
UR Home

Die besondere Zweckbindung des Stammkapitals bei Drittgeschäften mit Gesellschaftern

Servatius, Wolfgang (2004) Die besondere Zweckbindung des Stammkapitals bei Drittgeschäften mit Gesellschaftern. Deutsches Steuerrecht: DStR 42 (28), pp. 1176-1183.

Full text not available from this repository.


Abstract

Drittgeschäfte zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern sind im Grundsatz anzuerkennen, denn die juristische Person ist auch gegenüber ihren Mitgliedern verselbstständigt. Dennoch besteht insbesondere bei personalistisch geprägten GmbH die Gefahr, dass durch solche Geschäfte die Kapitalbindung außer Kraft gesetzt wird. Der BGH hatte jüngst Gelegenheit, in zwei Entscheidungen die Vereinbarkeit ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:7 July 2004
Institutions:Business, Economics and Information Systems > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Law > Bürgerliches Recht > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences > 340 Law
Status:Published
Refereed:Unknown
Created at the University of Regensburg:Unknown
Item ID:11349
Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons