Go to content
UR Home

Vergleichende molekulare Untersuchungen syn- und metachroner kolorektaler Karzinome sowie synchroner Magenkarzinome im Bezug auf chromosomale Instabilität und Mikrosatelliten Instabilität

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-opus-11814
DOI to cite this document:
10.5283/epub.12245
Ulrich, Nicole
Date of publication of this fulltext: 01 Apr 2009 13:40


Abstract (German)

Die Instabilität von Mikrosatelliten (MSI) wurde als ein möglicher Schritt der Karzinogenese (Replication Error Pathway) von gastrointestinalen Karzinomen beschrieben. Hierbei handelt es sich um kurze repetitive DNA-Sequenzen, deren Länge im Tumorzellgenom durch Mutationen, die durch Insertion oder Deletion von Basenpaaren zustande kommen, variiert. Ein anderer Weg der Tumorentstehung erfolgt ...

plus

Translation of the abstract (English)

Microsatellite instability and chromosomal instability analysis: comparison of syn- and metachronous colorectal cancer and synchronous gastric cancer.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons