Startseite UR

Ist es möglich, regelmäßig den Index zu schlagen? - Ein aktuelles Fallbeispiel

Röder, Klaus (2007) Ist es möglich, regelmäßig den Index zu schlagen? - Ein aktuelles Fallbeispiel. Finanzbetrieb 9 (5), S. 319-321.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

In mehreren Zeitungsartikeln war zu lesen, dass im Jahr 2006 der bisher einzige Fondsmanager, der es 15 Mal in Folge geschafft haben soll den S&P 500 Index zu schlagen, im 16-ten Jahr erstmals schlechter abschnitt als der S&P 500 Index. Dabei handelt es sich um Bill Miller und den von ihm gemanagten Legg Mason Value Trust. Diese Meldung ist für den Autor ein Anlass, anhand der wöchentlichen ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:7 Mai 2007
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Finanzdienstleistungen (Prof. Dr. Klaus Röder)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte, Immobilien- und Kapitalmärkte
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:28 Jun 2007
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:17
Dokumenten-ID:2104
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner