Go to content
UR Home

Mittelfristige Ergebnisse nach Versorgung distaler Radiusfrakturen mit der winkelstabilen palmaren Plattenosteosynthese im Hinblick auf das Frakturausmass und die Beteiligung des distalen Radioulnargelenks

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-234703
Altenberger, Sebastian
Date of publication of this fulltext: 28 Feb 2012 07:43


Abstract (German)

Einleitung: Die palmare Plattenosteosynthese ist in der Versorgung der distalen Radiusfrakturen mittlerweile etabliert und kommt sowohl bei extraartikulären, als auch bei intraartikulären, mehrfragmentären Frakturen zum Einsatz. Ob das Frakturausmaß bei guter Qualität der Reposition bzw. die Beteiligung des distalen Radioulnargelenkes das Behandlungsergebnis beeinflusst ist jedoch weitgehend ...

plus

Translation of the abstract (English)

Introduction: In the last years the volar locking plate osteosynthesis became a common method for treating distal radius fractures. It is commonly used for instable extraarticular, and complex intraarticular fractures. The effect of the fracture type and the quality of reposition on the middle-term treating outcome is widely unknown. Method: This retrospective study reports a total number of ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons