Go to content
UR Home

Klinisch-funktionelles Outcome nach dorsoventralen Wirbelsäulenspondylodesen unter Verwendung von Titan Cages und corticospongiösen Spänen

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-270311
Skrebsky, Thomas Maximilian
Date of publication of this fulltext: 11 Feb 2013 07:43


Abstract (German)

Die Entwicklung im Bereich der Wirbelsäulenstabilisierung schreitet seit ihrer Erstanwendung bei Albee und Hibbs im Jahre 1911 immer weiter voran. Die alleinigen dorsalen langstreckigen Verfahren wurden mittlerweile zu Gunsten der dorsoventralen Stabilisierungen verlassen. Die minimalinvasive Versorgung, sowohl für die dorsale Instrumentierung als auch für die thorakoskopische Versorgung der ...

plus

Translation of the abstract (English)

The development of spinal stabilization proceeds since its adoption by Albee and Hibbs in 1911. The sole long segmental posterior procedures have now been abandoned in favor of the dorsoventral stabilization. The minimally invasive treatment, for the posterior instrumentation and for the thoracoscopic supply of the anterior column, is gaining increasing importance. Despite this it is still ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons