Startseite UR

Ein Plädoyer für die Klassiker - Ein Denkanstoß zur Bedeutung klassischer Beiträge der BWL.

Brabänder, Christian und Lukesch, Maximilian (2017) Ein Plädoyer für die Klassiker - Ein Denkanstoß zur Bedeutung klassischer Beiträge der BWL. Der Betriebswirt - Management in Wissenschaft und Praxis 57 (2), S. 22-26.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Dieser Beitrag erinnert an den Erkenntniswert betriebswirtschaftlicher Klassiker für das Studium. Klassiker werden hier als Beiträge verstanden, die sich durch Zeitlosigkeit, Andersartigkeit und Erfolgsnachhaltigkeit auszeichnen. Es lohnt sich, diese Texte zu erschließen, weil ihre fundamentalen Fragen und Einsichten das fachliche Arsenal des Studierenden mit faktischen und methodischen ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:Juni 2017
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Controlling und Logistik (Prof. Dr. Andreas Otto)
Stichwörter / Keywords:Betriebswirtschaftliche Studiengänge, Kompetenzorientierte Lernziele, Management-Forschung, Grundprobleme der Betriebswirtschaft
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Dokumenten-ID:34684
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner