Startseite UR

Positive Schnellschnittränder sind mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit eines Lokalrezidivs beim R0-resezierten Kopf-Hals-Plattenepithelkarzinom assoziiert

El-Gindi, Alain Fayd (2017) Positive Schnellschnittränder sind mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit eines Lokalrezidivs beim R0-resezierten Kopf-Hals-Plattenepithelkarzinom assoziiert. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand
PDF
Download (2MB)
Veröffentlichungsdatum dieses Volltextes: 20 Dez 2017 12:33

Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Dissertation beschäftigt sich mit dem operativen Verfahren bei Kopf-Hals-Plattenepithelkarzinomen in Bezug zu deren Rezidivrate

Übersetzung der Zusammenfassung (Englisch)

This dissertation deals with the surgical procedure at squamous cell carcinoma of the head and neck in relation to their recurrence rate


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:20 Dezember 2017
Begutachter (Erstgutachter):Prof. Dr. Dr Tobias Ettl
Tag der Prüfung:18 Oktober 2017
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Stichwörter / Keywords:Head neck cancer, Frozen section, Local recurrence
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Dokumenten-ID:36472
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner