Go to content
UR Home

Die Zweckverfehlung als Kündigungsgrund von Bauspardarlehen durch Bausparkassen

Kupfer, Tim (2018) Die Zweckverfehlung als Kündigungsgrund von Bauspardarlehen durch Bausparkassen. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft 30 (3), pp. 166-174.

Full text not available from this repository.

at publisher (via DOI)

Other URL: https://doi.org/10.15375/zbb-2018-0305


Abstract

Trotz Anerkennung der Kündigungsmöglichkeiten nach § 489 I Nr. 2 BGB und § 488 III BGB durch den Bundesgerichtshof im Jahr 2017 versuchen die Bausparkassen, unter Erweiterung der anerkannten Kündigungsgründe, sich alter und gut verzinster Bausparverträge zu entledigen. Sie setzen dabei auf die Zweckverfehlung des Bausparvertrags als Kündigungsgrund aufgrund einer fast vollständigen ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:June 2018
Institutions:Law > Bürgerliches Recht > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Europarecht und Rechtstheorie (Prof. Dr. jur. Carsten Herresthal)
Identification Number:
ValueType
10.15375/zbb-2018-0305DOI
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences > 340 Law
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Item ID:37494
Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons