Startseite UR

Neue klinische Aspekte und Phänotypisierung der Multiplen Symmetrischen Lipomatose

Schiltz, Daniel (2018) Neue klinische Aspekte und Phänotypisierung der Multiplen Symmetrischen Lipomatose. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]Lizenz: Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 International
PDF
Download (5MB)
Veröffentlichungsdatum dieses Volltextes: 17 Okt 2018 08:02

Zusammenfassung (Deutsch)

Am Universitätsklinikum Regensburg fiel uns bei der Behandlung von Patienten mit MSL auf, dass der Phänotyp nur selten nach den gängigen Klassifikationen adäquat beschrieben werden konnten. Zudem erwies sich die medizinische Literatur zur MSL als dürftig, da diese Erkrankung bislang, vermutlich aufgrund der geringen Inzidenz, selten im Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen stand. Deshalb ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Englisch)

Multiple symmetric lipomatosis (MSL) is defined as a disorder of nonencapsulated adipose tissue growth. Its prevalence is indicated as 1:25,000 and affects, as stated in the literature, mainly Mediterranean males (male:female ratio of 15:1). Phenotypes are still classified as defined by Donhauser in 1991. We report clinical and phenotypic data of the largest patient cohort investigated in Germany ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:17 Oktober 2018
Begutachter (Erstgutachter):Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl
Tag der Prüfung:9 Oktober 2018
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Unfallchirurgie
Stichwörter / Keywords:Multiple Symmetrische Lipomatose, Madelung, Launois Bencaude
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Dokumenten-ID:37843
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner