Go to content
UR Home

Die Grundrechtskontrolle durch den EGMR nach dem Beitritt der EU

Uerpmann-Wittzack, Robert (2013) Die Grundrechtskontrolle durch den EGMR nach dem Beitritt der EU. Zeitschrift für öffentliches Recht 68 (3), pp. 519-529.

Full text not available from this repository.


Abstract

Nach dem Beitritt der EU zur EMRK kann der EGMR EU-Akte grundsätzlich vollständig kontrollieren. Die Bosphorus-Vermutung eines gleichwertigen unionalen Grundrechtsschutzes, die Unionsakte bislang vor indirekter Kontrolle schützt, entfällt. Dem EGMR wird jedoch derselbe Beurteilungsspielraum zukommen wie anderen nationalen Gerichten. Insbesondere sollte der EGMR ein vom EuGH gefundenes Ergebnis ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:September 2013
Institutions:Law > Öffentliches Recht > Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht (Prof. Dr. jur. Robert Uerpmann-Wittzack)
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences > 340 Law
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Item ID:28973
Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons