Startseite UR

Heroes, villains and ‘honourable merchants’: Narrative change in the German media discourse on corporate governance

Hartz, Ronald und Steger, Thomas (2010) Heroes, villains and ‘honourable merchants’: Narrative change in the German media discourse on corporate governance. Organization 17 (6), S. 767-785.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Drawing on data from recent media discourse about corporate governance in Germany, this article primarily seeks to explore the changing nature of narratives in the mass media about both organizations and their managers. Based on Greimas’ narrative approach and his adaptation of Propp’s morphology of the folktale, the article reconstructs two different narratives of corporate governance and the ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2010
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Führung und Organisation (Prof. Dr. Thomas Steger)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1177/1350508410372558DOI
Stichwörter / Keywords:corporate governance, Greimas, mass media, narrative change
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Nein
Eingebracht am:04 Dez 2013 11:47
Zuletzt geändert:04 Dez 2013 11:47
Dokumenten-ID:29145
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner