Startseite UR

Retrieval Practice Fails to Insulate Episodic Memories against Interference after Stroke

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-360510

Pastötter, Bernhard, Eberle, Hanna, Aue, Ingo und Bäuml, Karl-Heinz T. (2017) Retrieval Practice Fails to Insulate Episodic Memories against Interference after Stroke. Frontiers in Psychology 8 (1074), S. 1-9.

[img]
Vorschau
PDF
Download (641kB)

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fpsyg.2017.01074/full


Zusammenfassung

Recent work in cognitive psychology showed that retrieval practice of previously studied information can insulate this information against retroactive interference from subsequently studied other information in healthy individuals. The present study examined whether this beneficial effect of interference reduction is also present in patients with stroke. Twenty-two patients with stroke, 4.6 ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:28 Juni 2017
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Projekte:Open Access Publizieren (DFG)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.3389/fpsyg.2017.01074DOI
Stichwörter / Keywords:stroke, memory impairment, retrieval practice, testing, interference
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:04 Sep 2017 09:23
Zuletzt geändert:01 Jun 2018 12:44
Dokumenten-ID:36051
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner