Go to content
UR Home

KARL BRATER (1819-1869) - Betrachtungen zur Biographik eines bürgerlichen Liberalen

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-368266
DOI to cite this document:
10.5283/epub.36826
Götz, Thomas
[img]
Preview
PDF
(284kB)
Date of publication of this fulltext: 08 Mar 2018 14:58


Abstract

Das historiographische Interesse am nationalbewegten bürgerlichen Liberalismus und der ihn einbettenden Teilepoche zwischen Vormärz und kleindeutscher Reichsgründung ist zuletzt geradezu „kollabiert“ (Paul Nolte). Der nunmehr diskurshegemoniale (De-)Konstruktivismus hat die letzten Reste unreflektiert-affirmativen Schreibens über die am nation-building arbeitenden 'toten weißen Männern' abgeräumt ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de
0941 943 4239

Dissertations: dissertationen@ur.de
0941 943 3904

Research data: daten@ur.de
0941 943 4239

Contact persons