Go to content
UR Home

Assoziation von klinischen und kernspintomographischen Parametern bei Patienten mit Multipler Sklerose - eine retrospektive Querschnittsstudie

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-207833
Prügl, Stefanie
Date of publication of this fulltext: 06 May 2011 07:57


Abstract (German)

In der Diagnostik der Multiplen Sklerose (MS) nimmt die Magnetresonanztomographie (MRT) eine zentrale Rolle ein, mit deren Einsatz Läsionen ebenso wie das Ausmaß der Atrophie erfasst werden können. In dieser Querschnittstudie wurde anhand kranieller MRT-Aufnahmen die Anzahl der Läsionen in verschiedenen Hirnarealen bestimmt, zentrale sowie diffus ausgeprägte Atrophie gemessen und ein Zusammenhang ...

plus

Translation of the abstract (English)

Magnetic resonance imaging (MRI) is a mainstay in the diagnosis of MS indicating the degree of inflammatory and degenerative activity. In this cross-sectional study brain MRI was analyzed for the number and distribution of active and inactive lesions, extent of diffuse white matter lesions (DWML) with a fuzzy border, third ventricular width (TVW), bicaudatio ratio (BCR), and brain parenchymal ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons