Go to content
UR Home

Chinas Wohnungsmärkte: Regulatorische Maßnahmen mindern das Risiko eines heftigen Einbruchs [dt. und engl.]

Clemens, Ulrich ; Dyck, Steffen ; Just, Tobias



Abstract

Die Hauspreise in China sind im Jahr 2010 im Durchschnitt um 19% und im Jahr 2009 um 25% gestiegen. Da die Preise damit deutlich schneller gestiegen sind als das verfügbare Einkommen, sind Immobilien in den meisten Städten über die letzten Jahre immer weniger erschwinglich geworden. Zu Beginn des aktuellen Preisbooms stiegen die Hauspreise in den fünf wichtigsten chinesischen Städten am ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons