Go to content
UR Home

Modellkalibrierung - Ein oft unterschätzter Faktor für die Modellgüte

Krohmer, Albert ; Utz, Sebastian ; Wagner, Andreas


Abstract

Strompreismodelle sind seit der Liberalisierung der Elektrizitätsmärkte ein elementares Werkzeug bei der Bewertung von Risiken aus dem Großhan-delsmarkt. Die Bereinigung der Daten von Saisonalitäten und Sprüngen so-wie die Kalibrierung der Modellparameter sind entscheidende Schritte für die Qualität der Bewertung. Dieser Artikel stellt die Problematik dar und zeigt die wesentlichen Effekte in einer empirischen Studie an EEX Marktpreisen.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons