Startseite UR

Die deutschbaltische Schulleiterin und Reformpädagogin: Martha von Grot

Steller, Lea-Katharina (2015) Die deutschbaltische Schulleiterin und Reformpädagogin: Martha von Grot. In: Workshop XII.: a Közép-európai Német Kisebbségi Tudományos Gyűjtemény éves közgyűlése, 04.03.2015, Regensburg. (Unveröffentlicht)

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Am Ende des 19. Jahrhunderts absolvierte Martha von Grot (1867-1962) in Dorpat/Estland ihr Lehrerinnenseminar, mit dem sie sehr unzufrieden war, weil das Allerwichtigste ihrer Meinung nach, das selbständige Gehen des Arbeitsweges nicht lehrte. Wie sie später das autoritäre Schulsystem kritisierte: "Die Lehrer unterrichten Fächer - und nicht Schüler". Da für Martha von Grot die Frage der Bildung ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Konferenz- oder Workshop-Beitrag (Vortrag)
Datum:1 März 2015
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Pädagogik
Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften > Institut für Soziologie
Stichwörter / Keywords:Pädagogik, Erziehung, 20. Jahrhundert, Deutschland, Deutschbalten
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Status:Unveröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Zum Teil
Eingebracht am:27 Mrz 2015 13:43
Zuletzt geändert:27 Mrz 2015 13:43
Dokumenten-ID:31521
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner