Startseite UR

Der Einfluß des Grundgesetzes auf die zivilprozessuale Rechtsprechung

Schumann, Ekkehard (2000) Der Einfluß des Grundgesetzes auf die zivilprozessuale Rechtsprechung. In: Canaris, Claus-Wilhelm und Heldrich, Andreas und Hopt, Klaus J. und Roxin, Claus und Schmidt, Karsten und Widmaier, Gunter, (eds.) 50 Jahre Bundesgerichtshof : Festgabe aus der Wissenschaft. Band 3: Zivilprozeß, Insolvenz, Öffentliches Recht. Beck, München, S. 3-41. ISBN 3-406-46599-4.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:2000
Institutionen:Rechtswissenschaften > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Schumann, Ekkehard, Dr. jur., Dr. jur. h.c.
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 340 Recht
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:20 Jul 2015 10:00
Zuletzt geändert:20 Jul 2015 10:00
Dokumenten-ID:32175
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner