Startseite UR

Wie vertrauenswürdig können ISPs sein?

Hartmann, Lukas, Marx, Matthias und Schedel, Eva (2018) Wie vertrauenswürdig können ISPs sein? In: Roßnagel, Alexander und Friedewald, Michael und Hansen, Marit, (eds.) Die Fortentwicklung des Datenschutzes: Zwischen Systemgestaltung und Selbstregulierung. Springer Fachmedien, Wiesbaden, S. 225-247. ISBN 978-3-658-23727-1.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: https://doi.org/10.1007/978-3-658-23727-1_13


Zusammenfassung

Alle Daten, die Nutzerinnen und Nutzer aus dem Internet abrufen, gehen durch die Hände ihres Internet Service Providers (ISP). Dieser wird in der Literatur häufig als vertrauenswürdig angenommen. In dieser Arbeit wird aus technischer und juristischer Sicht hinterfragt, ob dieses Vertrauen gerechtfertigt ist. Weiterhin werden Transparenztechniken vorgestellt, die den Nutzerinnen und Nutzern helfen können, ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung gegenüber dem ISP zu stärken.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:2018
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Wirtschaftsinformatik > Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik IV (Prof. Dr. Doğan Kesdoğan)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1007/978-3-658-23727-1_13DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke > 004 Informatik
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Zum Teil
Dokumenten-ID:38164
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner