Startseite UR

Die Niederstwertvorschrift des Aktiengesetzes von 1965 und der 4. EG-Richtlinie: zugleich eine Stellungnahme zu den diesbezüglichen Reformvorschlägen der Hochschullehrer-Kommission Rechnungswesen

Schulte, Karl-Werner (1980) Die Niederstwertvorschrift des Aktiengesetzes von 1965 und der 4. EG-Richtlinie: zugleich eine Stellungnahme zu den diesbezüglichen Reformvorschlägen der Hochschullehrer-Kommission Rechnungswesen. Die Betriebswirtschaft 40, S. 468.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1980
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Professur für Immobilienwirtschaft (Prof. Dr. Karl-Werner Schulte)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte, Immobilien- und Kapitalmärkte
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:24 Mrz 2009 13:07
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:20
Dokumenten-ID:6654
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner