Go to content
UR Home

Herstellung porenüberspannender Lipidmembranen auf Basis poröser Aluminate und deren Charakterisierung mittels elektrischer Impedanzspektroskopie

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-opus-2993
Drexler, Janine
Date of publication of this fulltext: 13 Nov 2003 13:10


Abstract (German)

In der vorliegenden Arbeit wurde ein neues Modellsystem entwickelt, das die Vorteile von festkörpergestützten und freitragenden Lipidmembranen vereint. Als poröses Substrat wurde ungeordentes und geordnetes Aluminat mit Porengrößen von 20-30 nm verwendet, die über einen elektrochemischen Anodisierungsprozess hergestellt wurden. Zur Charakterisierung sowohl des porösen Substrats als auch der ...

plus

Translation of the abstract (English)

A new model membrane system was developed, combining the merits of solid supported
and black lipid membranes. Hexagonally ordered and non-ordered alumina with pore sizes of 20 - 30 nm
,prepared by electrochemical anodization, was used as a porous substrate. Substrates as well as pore-spanning
lipid membranes were characterized by electrical impedance spectroscopy an atomic force microscopy.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons