Startseite UR

Die Bestellung des Geschäftsführers als materieller Satzungsbestandteil

Servatius, Wolfgang (2002) Die Bestellung des Geschäftsführers als materieller Satzungsbestandteil. Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 5 (15), S. 708-710.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Mit Wirkung vom 11. 12. 2001 traten im Zuge des Gesetzes über elektronische Register und Justizkosten für Telekommunikation (BGBl I, 3414ff.) auch einige Änderungen über die Eintragung organschaftlicher Vertretungsmacht ins Handelsregister in Kraft. Kern dieser vor allem die OHG und KG betreffenden Neuregelung ist der neu eingefügte § 106 II Nr. 4 HGB, wonach künftig nicht mehr allein die ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2 August 2002
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Rechtswissenschaften > Bürgerliches Recht > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 340 Recht
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:09 Dez 2009 13:51
Zuletzt geändert:24 Mai 2018 11:44
Dokumenten-ID:11337
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner